Oldtimers im Fokus


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Änderungen VW Käfer 1954

Fahrzeugtypen > Volkswagen Käfer > Modell-Änderungen

Die Anpassung der Motorenleistung von 25 auf 30 PS wurde bei den Kunden begrüsst. Die Spitzengeschwindigkeit stieg auf 110 Km/h.

Die grundlegenden Änderungen welche zur Motorensteigerung beitrugen waren unter anderem:

Vergrösserung des Hubraumes von bisher 1131 ccm auf 1192ccm.
Erhöhung der Verdichtung von 5,8 auf 6,1 und später im selben Jahr sogar auf 6,6. Einbau grösserer Einlassventile von 28 auf 30mm sowie strömungsgünstigere Ansaug- und Auspuffkanäle.
Der Vergaser wurde zudem mit einem Unterdruckanschluss versehen um den Unterdruck abhängigen Zündzeitpunkt zu regulieren ( siehe unten ).
Die Lichtmaschinen- Leistung musste wegen des erhöhten Strombedarfs von 130 auf 160 Watt modifiziert werden
.
Sämtliche Käfermotoren wurden mit einem Ölbadluft- Filter ausgerüstet.


Zu diesem Zeitpunkt wurden nicht weniger als 769 Käfer pro Tag gefertigt.

Anzeigefenster

Home | Oldtimer Marktplatz | Galerie | Shop | Definition Oldtimer | Überblick über die Entwicklung des Kraftfahrzeuges | Oldtimer- Ausstellungen und Museen | Oldtimer- Rennen | Reiseberichte | Fahrzeugtypen | Motorradtypen | Allgemeintechnik | Elektrotechnik | Schweisstechnik | Tipps und Tricks | Projekte | Nützliche Links für Pflege und Unterhalt | Newsletter | Kontakt | Backlinks auf Oldtimers im Fokus erwünscht | Haftungsauschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü