Oldtimers im Fokus


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Ford Mustang Shelby GT 350

Fahrzeugtypen > Ford

Ford Mustang Shelby GT 350 1965-1968

Rückspiegel- Schreck: Shelby 350- GT


Wer kennt sie nicht? Die Shelby 350 GT im Ford Mustang Gehäuse. Die amerikanische Sportrakete entstand durch die Zusammenarbeit von Ford und Shelby.

1964 wurde im Hause Fords die Mustang lanciert. Es sollte der Start einer Erfolgsgeschichte werden. Mit knapp 12 Millionen verkauften Mustangs, welche zum Preis von unter 2500 USD zu haben waren, wurde die Mustang zur erfolgreichsten Einführung aller Zeiten.






Damals am Ruder bei Ford- Lee Iaccoca. Seine Sportscar Politik war klar: " Ein Sportwagen wirkt nur glaubwürdig, wenn damit Rennsportgeschichte geschrieben wird" .

So wurde die Zusammenarbeit mit Shelby ins Auge gefasst. Er war bekannt für sein goldenes Händchen wenn es um Sport Cars geht. Schon die legendäre Shelby Cobra entstand aus seiner Brut.

Lee Laccocas Forderung an Shelby- das Fahrzeug soll die Corvettes auf den Rundkursen in die Schranken weisen! Eine ziemlich optimistische Forderung, angesichts der zahmen Mustang Technik zur gegebenen Zeit. Bereits im Sommer 1964 erhielt Shelby also die erste V8 Mustang vom Band zu Testzwecken mit 240 DIN PS.

Das Fahrzeug wurde auf der Piste gnadenlos getestet und die Schwächen aufgedeckt. Um es schonungsvoll auszudrücken- es waren nicht wenige.

Das Zitat von Caroll Shelby in Richtung Ford fiel daher umso härter aus: " What you need is a complete new car "!

Trotz der düsteren Testergebnissen nahm sich Shelby der Herausforderung an und trommelte seine besten Leute zusammen. Nur wenige Zeit später war die zahme Mustang zur einer ernstzunehmenden Shelby Maschine mutiert, die mit der ursprünglichen Vorlage nicht mehr viel zu tun hatte. Dieses Fahrzeug machte Shelby erst unsterblich.
Das er nebenbei die Forderung Lee Iaccocas erfüllen sollte, zeigen die zahlreichen Rennerfolge in der SCCA Klasse. Shelbys Mustangs fuhren den Corvettes um die Ohren, immer und immer wieder- jahrelang.

350er sind kaum noch zu finden. Der Kaufwert einer gut erhaltenen 350er Fastback liegt bei ca. 250.000 SFr. Wenn man bedenkt, dass diese Fahrzeuge damals für unter 5.000 USD zu haben waren denkt sich bestimmt der eine oder andere Ex- Besitzer warum er seinen verkaufte.



     
     

Auf Bild klicken für Vergrösserung

Anzeigefenster

Home | Oldtimer Marktplatz | Galerie | Definition Oldtimer | Überblick über die Entwicklung des Kraftfahrzeuges | Oldtimer- Ausstellungen und Museen | Oldtimer- Rennen | Reiseberichte | Fahrzeugtypen | Motorradtypen | Allgemeintechnik | Elektrotechnik | Schweisstechnik | Tipps und Tricks | Projekte | Nützliche Links für Pflege und Unterhalt | Newsletter | Kontakt | Backlinks auf Oldtimers im Fokus erwünscht | Haftungsauschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü